Zum Inhalt
SOLAR MILLENNIUM AG

04.03.2011

Solar Millennium AG begibt neue Unternehmensanleihe für Entwicklung und Realisierung großer Solarkraftwerke in den USA

  • 6,0% p.a. Festzins bei einer Laufzeit von 5 Jahren
  • Emissionserlös vor allem für Vor- und Zwischenfinanzierung solarthermischer Großkraftwerke, zum Ausbau der Solar Millennium Gruppe in den USA und zur Intensivierung der weltweiten Projektentwicklung
  • Anleihen als bewährtes Instrument zur Unternehmensfinanzierung

Erlangen, 04.03.2011 Die Solar Millennium AG (ISIN DE0007218406) begibt ab dem 07. März 2011 eine Unternehmensanleihe in Höhe von 100 Millionen Euro. Bei einem attraktiven Festzins von 6,0% p.a. und einer Laufzeit von fünf Jahren mit jährlicher Zinszahlung können Privatanleger mit der Zeichnung dieser Anleihe zum Ausbau sauberer Energieerzeugung beitragen. Eine Zeichnung der Anleihe ist bereits ab einem Betrag von 1.000.- Euro möglich. Wie die letzte begebene Anleihe soll auch diese Anleihe durch eine Bank in den Freiverkehr aufgenommen und somit handelbar gemacht werden.

Oliver Blamberger, Finanzvorstand der Solar Millennium AG, erläutert: „Unternehmensanleihen sind ein bewährtes Instrument zur Unternehmensfinanzierung, mit dem Solar Millennium bislang sehr positive Erfahrungen gemacht hat. Von der Zeichnungsabwicklung über die Verwaltung und die pünktliche jährliche Zinszahlung bis hin zur vollständigen Rückzahlung hat die Solar Millennium Gruppe in den vergangenen Jahren ihre Kompetenz unter Beweis gestellt. Tausende von Anlegern schätzen uns als Partner für ihre nachhaltige Geldanlage.“

Der größte Teil des Emissionserlöses der neuen Anleihe soll zur Vor- und Zwischenfinanzierung solarthermischer Großkraftwerke verwendet werden – vorrangig für die von der Solar Millennium Gruppe im Südwesten der USA entwickelten Projekte. Bis zum Finanzierungsabschluss müssen dabei verschiedene Projektkosten und die Kapitalausstattung der Projektgesellschaften vorfinanziert werden. Dies sind beispielsweise Kosten im Rahmen der Genehmigungsprozesse und der Projektentwicklungstätigkeiten. Mit dem Finanzierungsabschluss werden die eingesetzten Mittel wieder frei und können insbesondere für die Zwischenfinanzierung der Eigenkapitalanteile bis zur Fertigstellung der Kraftwerke eingesetzt werden. Mit Fertigstellung und Inbetriebnahme der Kraftwerke nach 2,5-3 Jahren Bauzeit ist ein Großteil dieser Gelder wieder verfügbar.

Daneben soll ein Teil des Emissionserlöses in den Ausbau der Solar Millennium Gruppe in den USA fließen, wo die Projektpipeline gut gefüllt ist. Die Solar Millennium Gruppe entwickelt in den südwestlichen Bundesstaaten mehrere Großprojekte gleichzeitig, darunter im kalifornischen Blythe den größten Solarstandort der Welt. Der Kraftwerkskomplex mit vier Anlagen wird nach Fertigstellung eine Leistung von insgesamt 1000 Megawatt haben. An zwei weiteren Standorten in Nevada und Kalifornien sollen jeweils 500 Megawatt entstehen. Damit die damit verbundenen komplexen Aufgabenstellungen bewältigt werden können, steht vor allem der Personalaufbau im Vordergrund.

Ein weiterer Teil der Anleihegelder soll zur Intensivierung der weltweiten Projektentwicklung eingesetzt werden. Die Marktaufbereitung und die Entwicklung konkreter Projekte erfordert Investitionen wie  z.B. Machbarkeitsstudien, Meteodatenmessungen, Standortanalysen, Landsicherung, Beratung, Umweltstudien und Avalstellungen. Bei einem Einstieg von Partnern in die jeweiligen fertig entwickelten Projekte werden diese Kosten üblicherweise vergütet.

Die Anleihe kann gezeichnet werden, bis das Volumen vollständig platziert ist, längstens jedoch bis zum 06. März 2012. Mit dem Vertrieb der Anleihe wurde die Tochtergesellschaft Solar Millennium Invest AG beauftragt. Als Finanzdienstleistungsunternehmen unterliegt sie den Vorgaben der Gesetze über das Kreditwesen (KWG) und über den Wertpapierhandel (WpHG) sowie entsprechenden Melde- und Prüfungspflichten. Sie wurde von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) lizenziert und ist Mitglied in der Entschädigungseinrichtung der Wertpapierhandelsunternehmen (EdW).

Der Wertpapierprospekt zur Unternehmensanleihe der Solar Millennium AG kann hier heruntergeladen werden. Das Angebot richtet sich nur an Anleger in Deutschland. Weitere Informationen und die Zeichnungsunterlagen zur Anleihe sind zum Emissionsstart hier erhältlich.

Über die Solar Millennium AG:
Die Solar Millennium AG, Erlangen, (ISIN DE0007218406) ist ein global tätiges Unternehmen im Bereich erneuerbarer Energien mit dem Schwerpunkt auf solarthermischen Kraftwerken. Zusammen mit seinen Tochter- und Beteiligungsgesellschaften hat sich das Unternehmen auf Parabolrinnen-Kraftwerke spezialisiert und in diesem Bereich eine Spitzenposition im globalen Wettbewerb erreicht. Solar Millennium ist bestrebt, die Kompetenz im Bereich solarthermischer Kraftwerke weiter auszubauen mit dem Ziel, eine nachhaltige Technologieführerschaft zu erarbeiten und zu sichern. Dabei werden alle wichtigen Geschäftsfelder entlang der Wertschöpfungskette solarthermischer Kraftwerke abgedeckt: von der Projektentwicklung und -finanzierung über die Technologie bis hin zum schlüsselfertigen Bau und dem Betrieb der Anlagen. Solar Millennium hat in Spanien die ersten Parabolrinnen-Kraftwerke Europas entwickelt und zusammen mit Partnern realisiert. Weitere Projekte mit einer Leistung von über 2.000 Megawatt befinden sich weltweit in Planung: Regionale Schwerpunkte sind dabei derzeit Spanien, USA, Indien, China, der Nahe Osten und Nordafrika. Mehr Informationen unter www.SolarMillennium.de

Über die Technologie:
Solarthermische Kraftwerke erzeugen aus der in Wärmeenergie umgewandelten Sonnenstrahlung Strom. Bei einem Parabolrinnen-Kraftwerk bündeln rinnenförmige Spiegel die einfallenden Strahlen auf ein Rohr in der Brennlinie des Kollektors. Durch ihre Absorption wird im Rohr eine Wärmeträgerflüssigkeit erhitzt, die im Kraftwerksblock mittels Wärmetauscher Dampf erzeugt. Wie bei konventionellen Kraftwerken wird der Dampf in einer Turbine zur Stromgewinnung genutzt. Bei Integration eines thermischen Speichers kann der Strom planbar bereitgestellt werden. Die Solarkraftwerke können dann auch nach Sonnenuntergang Strom erzeugen.

Für weitere Informationen:
Solar Millennium AG
Dipl.-Ing. Sven Moormann (Corporate Communications)
Dr. Stefan Eckhoff (Investor Relations)
Tel.:    +49 (0)9131 9409-0
Email: presse@SolarMillennium.de / investor@SolarMillennium.de
Web: www.SolarMillennium.de

Diese Pressemitteilung stellt weder ein Verkaufsangebot noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren der Solar Millennium AG dar. Der Inhalt dieser Mitteilung soll nicht als Grundlage von Anlageentscheidungen betreffend Wertpapiere der Gesellschaft dienen. Grundlage einer solchen Anlageentscheidung können ausschließlich von einem potenziellen Investor eigenverantwortlich durchzuführende Untersuchungen und Bewertungen sein.
Diese Mitteilung enthält zukunftsorientierte Aussagen. Es handelt sich hierbei nicht um Aussagen, die historische Tatsachen beschreiben, sondern um Aussagen über Erwartungen und Ansichten der Solar Millennium AG. Diese Aussagen beruhen auf gegenwärtigen Plänen, Einschätzungen und Prognosen der Gesellschaft. Anleger sollten sich nicht auf diese Aussagen verlassen. Zukunftsorientierte Aussagen stehen im Kontext ihres Entstehungszeitpunkts und ihres Entstehungsumfelds. Die Gesellschaft übernimmt keine Verpflichtung, die in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsorientierten Aussagen auf Grund neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse zu aktualisieren. Zukunftsorientierte Aussagen beinhalten immer Risiken und Ungewissheiten. Eine Vielzahl von Faktoren kann dazu führen, dass die tatsächlich eintretenden Ereignisse und Entwicklungen erheblich von den hierin enthaltenen zukunftsorientierten Aussagen abweichen. Soweit diese Mitteilung oder Teile davon in anderen Sprachen als deutsch angeboten werden, ist dies ausschließlich ein Service für Journalisten, Analysten und Investoren, die der deutschen Sprache nicht mächtig sind. Rechtlich verbindlich ist die deutsche Version dieser Pressemitteilung.

Sie können die Pressemeldung hier herunterladen.